Liederkranz  1858  Langenau    e.V.
.


Ausflug nach Wangen im Allgäu
Es sind noch Plätze frei für unseren Ausflug nach Wangen im Allgäu, am Samstag, 22. Juni 2024. Wir laden alle Mitglieder, sowie deren Partner, Angehörige, Freunde und Bekannte zu dieser vielversprechenden Fahrt ein. Auf dem Gelände der Landesgartenschau wird viel Musik geboten durch das gleichzeitig stattfindende Landesmusikfestival mit Auftritten von Musikgruppen und Chören. Dadurch kommen wir in den Genuss eines abwechslungsreichen Programmes.
Abfahrt ist in Langenau 7:30 Uhr am Bahnhof und 7:35 Uhr am Robert-Bosch-Gymnasium. Rückfahrt ab Wangen um 17:30 Uhr. Der Tag kann frei gestaltet werden.
Der Preis beträgt pro Person EUR 50,00 (Fahrt im Fernreisebus und Eintritt Gartenschau).
Anmeldungen bitte an den Vorsitzenden Karl-Heinz Henner per Mail k.h.henner@liederkranz-langenau.de, per Telefon 07345/21379 (AB) oder per WhatsApp, wer die Handy-Nr. hat.



Jahreshauptversammlung am Mittwoch 24.01.2024 im Gasthaus Bad

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder berichtete unsere Schriftführerin Ina Ranz von regelmäßigen Vorstands- und Teamsitzungen und gab einen Überblick über die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2023.
Die Chorleiterin Brigitte Ott zeigte sich sehr erfreut, dass die Chorproben des Gemischten Chores und des Chores da capo stets gut besucht waren und alle Veranstaltungen mit großem Erfolg stattfanden.
Unser Kassierer Armin Ranz war verhindert, weshalb der Kassenbericht von der Schriftführerin vorgetragen wurde. Sie konnte von einem Zuwachs im Vermögensbestand berichten.
Der Vorsitzende Karl-Heinz Henner bedankte sich bei den Mitgliedern der Vorstandschaft für ihren Einsatz und ihr Engagement, bei den Mitgliedern, die sich für den Verein engagieren und bei allen aktiven Sängerinnen und Sängern für die Besuche der Proben und die Teilnahme an Veranstaltungen.
Abgerundet wurde die Jahreshauptversammlung mit dem Ausblick auf die Termine im Jahr 2024 und dem Singen gemeinsamer Lieder.



Adventskonzert       17.Dezember 2023    Kath. Kirche

Wir danken allen Gästen, die so zahlreich der Einladung des Liederkranzes Langenau gefolgt sind und das Adventskonzert der beiden Chöre besucht haben.
Auch unserer Chorleiterin Brigitte Ott gebührt großer Dank! Sie hat uns erneut mit viel Enthusiasmus optimal auf das Konzert vorbereitet. Unerlässlich für das Gelingen des Abends waren auch die musikalische Begleitung am Klavier durch Eberhard Ascher und Hermann Ott und alle helfenden Hände vor und nach dem Konzert. Ein herzlicher Dank gilt auch dem Deko-Team für die stimmungsvolle Dekoration.


Chor da capo
Gemischter Chor




Herbstfeier 20.10.2023                          Gasthaus Zahn in Unterelchingen

 


Herbstwanderung 30.09.2023




Radtouren in den Ferien

- Oberelchingen

- Lindenau

- Breitingen

-  Thalfingen

- Leipheim

 




26.Juli 2023 Mittwochabendlied  im Pfleghof


09. März 2023 Ständchen zum 80. Geburtstag

Gemeinsam sind sie an diesem Tage 160 Jahre und 10 Tage altdie langjährige Sängerin Helga Klaus und der Sänger Wolfgang Mößle. Im Anschluss an die Chorprobe sang der Chor zu diesem Anlass den Beiden ein Ständchen. 


25. Januar 2023 Jahreshauptversammlung im Gasthaus Bad

 

- Wahl in den Beirat






                          - Verabschiedung aus dem Beirat : Frau Monika Groß-Schmidt

 








15. Dezember Adventssingen in der Kath. Kirche















21.Oktober 2022 Herbstfeier im Gasthaus Zahn in Unterelchingen

Mit Ehrungen und einer Bildershow - jedoch ohne Chorgesang - konnten wir, nach zweijähriger  Pause, im Gasthaus  Zahn in fröhlicher Runde feiern. Geehrt wurden jeweils für

70 Jahre Singen Horst Eberhardt 

60 Jahre Singen Gisela Riedel

25 Jahre Singen Beate Pastoors









01. Juli 2022 Jahreshautversammlung im Hotel/Gaststätte Bad

Die Hauptversammlung  umfasste die Jahre 2020 und 2021..    

Die Berichte von Schriftführer, von Chorleiterin, von Kassierer und Notenwartin zeigten, dass es in dieser Zeit natürlich wenig Aktivitäten gab und die Probenarbeit beider Chöre immer wieder nicht möglich war.

Der Schriftführer Wolfgang Mößle konnte nur aus wenigen Vorstandssitzungen informieren und wies darauf hin, dass es wenige gesellige Anlässe gab.

Die Chorleiterin Brigitte Ott zeigte sich sehr erfreut, dass immer wieder eine stattliche Anzahl an den Proben teilnahm, stellte dabei fest, dass für die Proben online, im Freien und in der Stadthalle ein großer Organisationsaufwand erforderlich war.

Der Kassierer Armin Ranz konnte trotz weniger Buchungen und geringerer Umsätze von einem Zuwachs im Vermögensbestand berichten. Die Kassenprüfer bescheinigten ihm eine einwandfreie Buchführung einschließlich Belegen.

Die Notenwartin Heidi Endler konnte von wenigen Proben des gemischten Chores in privaten Gärten oder im evangelischen Gemeindehaus berichten.

Der Vorsitzende Karl-Heinz Henner bemerkte, dass es bei stetigem Hoffen und Bangen nicht leicht war, die Motivation zu halten, aber immer wieder eine Verbundenheit und Gemeinschaft zu spüren war. Die nach der Sommerpause geplanten Termine stehen immer unter einem Vorbehalt.

 Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Hans Miltner als stellvertretender Vorsitzender und Wolfgang Mößle als Schriftführer. Ihre Verdienste für den Verein wurden gewürdigt und mit einem Präsent bestätigt.

In den Vorstand wurden neu bzw. wiedergewählt:

Karl-Heinz Henner als Vorsitzender,

Juliane Wutsch als stellvertretende Vorsitzende,

Ina Ranz als Schriftführerin (bisher im Beirat),

Armin Ranz als Kassierer und

Heidi Endler als Notenwartin.

Im Namen des Schwäbischen Chorverbandes wurden vom Vorsitzenden Theresia Steck und Elfriede Baier für je 65 Jahre und Regina Maucher für 40 Jahre Chorgesang geehrt und vom Verein mit einem BIumenstrauß bedacht.

(Bericht:KH. Henner)

Die neu gewählte Vorstandschaft

Vorstandschaft
Vorstandschaft

23.Juni 2021 Geselliges Singen

Nach Monaten fand wieder ein geselliges Singen, unter Leitung von Brigitte Ott, im Garten von Anna u. Erwin statt. Es waren 18 Sängerinnen und Sänger der Einladung gefolgt.

.


 

10. Oktober 2020 Herbstfeier im Gasthaus Hirsch in Göttingen

 Mit Ehrungen und einer Bildershow - jedoch ohne Chorgesang - konnten wir im Gasthaus Hirsch in Göttingen in fröhlicher Runde feiern. Geehrt wurden jeweils für 50 Jahre Singen

Ursula Ferchenbauer und Margret Weiß .                                                                                             

Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt:                                                                                                         

Emma Gruber,   Hans Härtel,   Alfred Baier, Karl Steck,   Erwin Köhler und Karl-Heinz Henner.        

Die Ehrungen wurden von eingespielten Liedern des gemischten Chores umrahmt. Wolfgang Mößle zeigte wieder eine gute Auswahl von Bildern aus aktueller  Zeit (2019 und 2020) und aus vergangenen Jahren.                                                                                              (Karl-Heinz Henner)

25.Januar 2020 Jahreshauptversammlung im Hotel/Gaststätte Bad

Bei der Jahreshauptversammlung, wurden folgende Personen in den Beirat gewählt:

Olaf Kleen,

Andrea Schäufele,

Gabriele Buck,

Monika Groß-Schmidt,

Ina Ranz,

Gisela Riedel.

Außerdem erfolgten Berichte von Schriftführer, Chorleiterinnen, Kassierer und Notenwart. Die Kassenprüfer bescheinigten eine einwandfreie Führung der Vereinskasse. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Der Vorsitzende Karl-Heinz Henner wies in seinen Ausführungen auf die Bedeutung der Gemeinschaft im Verein und im Chor hin. Er dankte allen ehrenamtlich Tätigen und den Spendern. Er gab auch einen Ausblick auf das Jahr 2020, in dem außer den regelmäßigen Auftritten wieder ein Konzert veranstaltet wird.

Konzert

Beide Chöre des Vereins geben zusammen mit dem Orchester der Verbandsmusikschule Langenau (Leitung: Herr Jörg Sziel) am Sonntag, 17.05.2020, 17:00 Uhr, in der Stadthalle Langenau ein Konzert.


11.Dezember 2019  Adventssingen im ev. Gemeindehaus



 Mößle mit einer Diashow.


28.September Wanderung

20190928_171428
20190928_171428


30.Juli 2019  FESCHTLE zum KENNENLERNEN der Chöre

Am Dienstag, 30. Juli fand ein gemeinsames Abschlussfestle beider Chöre (gemischter Chor und Chor da capo) beim Naturfreundehaus statt. Bei sommerlichen Temperaturen saßen wir , versorgt mit einem reichhaltigen, von den Mitgliedern bereit gestellten Salatbuffet und mit vom Verein gespendeten Wienerle in gemütlcher Runde zusammen. Musikalisch begleitet von den beiden Gitarren von Beate und Jana- Leonie Pastoors. Somit konnte auch, wer Lust hatte, bei dem großen Repertoire der beiden mitsingen.  

 

 

 

 Dunkle Wolken über uns zogen zum Glück weiter, sodass bis weit nach Einbruch der Dunkelheit gefeiert werden  konnte. Dieses gemeinsame Fest hat bestimmt zum näheren Kennenlernen der beiden Chöre und zum guten Zusammenhalt  beigetragen und sollte im nächsten Jahr wiederholt werden.






24.Juli 2019  Mittwochabendlied im Pfleghof

Das "Mittwochabendlied im Pfleghof" konnte erfreulicherweise bei bestem Wetter dieses Jahr wieder im Freien stattfinden. Unsere beiden Chöre gestalteten ein abwechslungsreiches Programm und erfreuten damit das zahlreich erschienene Publikum, das auch zum gemeinsamen Singen altbekannter Lieder eingeladen wurde.
Der  Chor " da capo" sang unter Leitung von Frau Brigitte Ott und der gemischte Chor  unter Leitung von Frau Eva- Maria Nickl.

An einem so schönen Sommerabend konnte man noch lange gemütlich beisammen sitzen und es sich bei guter Verpflegung und Bewirtung gut gehen lassen.


30.Juni 2019  Martinskirche Mitwirkung im Festgottesdienst

                                 






5.Mai 2019 Konzert in der Martinskirche

Drei Chöre mit zusammen über 100 Stimmen gestalteten das Chorkonzert in der gut besuchten Martinskirche.

Den Auftakt machte der gemischte Chor des LiederkranzLangenau unter Leitung von Eva-Maria Nickl.

Markus Hauff an der Orgel sorgte mit virtuosenZwischenspielen für Abwechslung, während am Altar-bereich die Chöre wechselten.

Der Gesangverein Bernstadt nahm mit dem Männerchor Belcanto unter Leitung von Doris Schanzenbacher amKonzert teil.

Mit modernen Liedern trat der Chor da capo vom Liederkranz Langenau unter Leitung von Brigitte Ott auf.

Die drei Chöre ergänzten sich in den Liedvorträgen. Als Schlußhöhepunkt stimmten sie gemeinsam den kraftvoll vorgetragenen Irischen Segenswunsch

„Möge die Straße“ an.





27.März 2019 Geburtstagständchen für Helmut Henzler und Franziska Krebs

 

 

 

 

 

26.Januar 2019 Jahreshauptversammlung im Gasthaus Bad

 Die Begrüßung der 38 anwesenden Mitgliedern erfolgte durch den 1.Vorsitzende.  

Ablauf:                 

1.0 Protokolle und Berichte 

2.0 Wahlen -  Geschäftsführende Vorstandschaft

1. Vorstand      Henner, Karl Heinz                                                                             

2.Vorsitzender Miltner, Hans                                                                                  

Schriftführer    Mößle,Wofgang                                                                              

 Kassierer        Ranz, Armin                                                                                              

Notenwart       Endler, Heidi  

Vorstandschaft mit Chorleiterinnen

V. l.n.r. Herr Henner, Frau Nickl, Herr Miltner, Herr Mößle, Frau Endler, Herr Ranz, Frau Ott

3.0 Termine

4.0 Anträge

5.0 Verschiedenes



12.Dezember Adventssingen im ev. Gemeindehaus  

Auch dieses Jahr kamen wieder zahlreiche Besucher zum Adventssingen des Liederkranzes ins ev. Gemeindehaus.  Der neue Chor da capo bekam die Gelegenheit, sein Können unter Beweis zu stellen. Was ihm vortrefflich gelang. Ein wichtiges Anliegen des Veranstalters ist es auch, die Besucher mit gemeinsamen Liedern in die nun folgende Weihnachtszeit ein zu stimmen .                                                      

Nach den Liedvorträgen der beiden Chöre gab es noch Gelegenheit, sich bei Punsch, Glühwein und Gebäck  mit den anderen Besuchern aus zu tauschen. 

 




>Bilder <

13.Oktober Herbstfeier im Gasthof Hirsch in Göttingen


 Die Mitglieder und Freunde des Liederkanz Langenau trafen sich auch dieses Jahr im Gasthaus Hirsch in Göttingen. Liedvorträge, Ehrungen und der obligatorische Bildvortrag mit eingebundenen Videos standen auf dem Programm. 

 Margot Prinzing ist nun 50 Jahre im Liederkranz- Langenau. Als 14 jähriges "Mädchen" trat sie in den Verein ein. Die Eltern hatten eine enge Bindung zum Liederkranz. Ihr Vater war Vorstand und ihre Mutter die Seele des Vereins. Auch nach dem Wegzug aus Langenau kommt sie noch regelmäßig- bei Wind und Wetter- von Lonsee Urspring zu den Chorproben und Veranstaltungen ihres "Liederkranzes" Auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön von der Vorstandschaft.


Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt:

Johann Rauscher

Gert Wildermuth

Johann Kerner 

>Bilder von der Herbstfeier<


15.August Radtour

Auch dieses Jahr in den Ferien war eine Gruppe Liederkränzler mit dem Fahrrad mittwochs unterwegs.Das Ziel am 15. August war die "Schwarze Wang" Am 22.August ging es nach Lindenau.

Am 29.August führte die Tour durchs Lonetal (s. Foto Fohlenhaus) nach Bernstadt. Einkehr im Bären und dann über Hörvelsingen, Albeck zurück nach Langenau



25.Juli Mittwochabendlied im Pfleghof


1. Juli Singen im Pflegeheim Sonnenhof

Um 10 Uhr trafen sich die Sängerinnen und Sänger um den Bewohnern des Pflegeheims mit Gesang eine Abwechslung darzubringen. Es wurden auch, gemeinsame mit den Bewohnern,             altbekannte Lieder gesungen.

1. Mai 2018 Maiwanderung

Zu unserer traditionellen Maiwanderung trafen wir uns wie immer bei der Stadthalle und begannen den Tag pünktlich um 9.30 Uhr mit einem gemeinsam gesungenen Mailied, bevor wir uns auf die Autos verteilten.
Unser Ziel war das Jakobswegle bei Hürben, dessen Ausgangspunkt bei der Charlottenhöhle ist. Heinz und Annemarie Ammann führten uns und Heinz gab fundierte historische Erklärungen dazu ab.
Das Jakobswegle, das rund um den Kargberg führt und 4,2 km lang ist, war von allen 20 Wanderern leicht zu bewältigen, da es keine großen Höhenunterschiede aufweist. Es stellt die Strecke von Giengen nach Santiago de Compostels im Maßstab 1 : 1000 auf  2,5 Kilometern dar. Ein Teil der Wegstrecke liegt auf dem Original- Jakobsweg. Zahlreichen Schautafeln zeigen die schönsten Punkte in Frankreich und der Schweiz mit jahrhundertealter Geschichte, Traditionen . Er lädt auch zum Meditieren ein.
Wir Liederkränzler nutzten die Wanderung aber mehr zu  Gesprächen als zur Meditation. Dazu müsste man den Weg allein oder in einer kleinen Gruppe gehen. Nach 2 Stunden Wanderung kehrten wir im Höhlenhaus ein und konnten uns bei einem Mittagessen in einem schönen Saal stärken und aufwärmen, denn die Sonne kam leider erst während der Heimfahrt zum Vorschein und bei 13 ° war es ziemlich frisch. Trotzdem war es ein sehr gelungener Maiausflug mit guter Stimmung.
  (Ingeborg Materna)

>Fotos<

 






21. April 2018 Jubiläumskonzert der Chöre

Die Chöre Gesangverein Göttingen der Männergesangverein Langenau und der

Liederkranz Langenau veranstalteten ein Konzert in der Stadthalle. Der gemischte Chor des

Liederkranzes wurde unterstützt durch den Projektchor da capo.

Programm - Jubiläumskonzert:

 

7.März 2018 Geburtstagsständchen-Zusammen 150 Jahre

Den beiden langjährigen Chormitgliedern

Helga Klaus und

Wolfgang Mößle

sang der gemischte Chor zum Abschluß der Chorprobe noch ein Geburtstagsständchen.

Herr deine Güte reicht soweit....

Wir gingen Hand in Hand entlang am Meeresstrande und leise flüsterte der Wind uns zu
.

 

 








27.Januar 2018 Jahreshauptversammlun

 


Berichtaus Langenau-Aktuell












 




                 







 

 

 

 




             .












 

.











>Bilder<